Fohlenauktion Luhmühlen





Besuchen Sie uns auf Facebook:

Fohlenauktion Luhmühlen am 14. September 2019

Sensationeller Spitzenpreis auf der 28.Luhmühler Fohlenauktion

In der vollbesetzten, geschmackvoll dekorierten AZL-Reithalle in Luhmühlen, wurde von dem geschätzten Auktionator Bernd Hickert, die beste Auktion mit einem sensationellen Spitzenpreis von 53.000 € erzielt.

Unter tosendem Applaus wurde, nach lebhaften Geboten aus dem In- und Ausland, ein typvoller, bewegungstarker Hengstanwärter verkauft. Abstammend von For Romance I – Hofrat/T. – Compliment aus der Zucht von Sonja Helmers. Aus diesem Stamm, der Sabafiza, kommt ebenfalls der Olypmiasieger, Weltmeister und Europameister FRH Gigolo von Isabel Werth. Ein glücklicher Pferdekenner aus der Schweiz hat den Zuschlag per Telefon erhalten. Es wurden 10 weitere Fohlen per Telefongebot verkauft.

Teuerstes Stutfohlen war ein hochnobles Fohlen von Farell – Sezuan – Calypso II aus der Zucht von Peter Rieckmann. Es wurde für 17.000 € nach Holland verkauft. Ein Weiteres, im Vorfelde hochgehandeltes Stutfohlen von Bon Coeur – San Amour I – Donnerhall, aus der Zucht von Joachim Vogt, wurde für 16.000 € ebenfalls in die Niederlande verkauft.

Es wurden Fohlen in die USA, Dänemark, Niederlande und in die Schweiz verkauft.

Auktionsleiter Jürgen Stuhtmann ausBahlburg war hochzufrieden und stolz auf sein gesamtes Auktionsteam und die Jungzüchter.

Von 50 angebotenen Qualitätsfohlen wurden bis auf 4 Fohlen alle verkauft. Der Durchschnittspreis liegt bei 7.061,22 €, wovon 7 Fohlen über 10.000 € kosteten.



zum Vergrößern bitte anklicken