Fohlenauktion Luhmühlen





Besuchen Sie uns auf Facebook:

Faszinierende 27. Fohlenauktion in Luhmühlen am 8. September 2018

Vor großem Publikum fand die 27. Luhmühler Fohlenauktion am 8. September 2018 statt. Die qualitätsvolle, aus 56 Fohlen bestehende Kollektion, abstammend aus erfolgreichen Stutenstämmen, wurde vom geschätzten Auktionator Bernd Hickert zu 88% versteigert.

Der Durchschnittspreis konnte gegenüber dem Vorjahr um 1.000 € auf 6.500 € erhöht werden.

Spitzenfohlen wurde ein Hengstanwärter von Zackerey- Tomahawk – De Niro, aus dem Besitz von Jessica Grünhagen, der für 37.000 € seinen Besitzer wechselte.

Das zweitteuerste Fohlen, ein Hengstanwärter und Sieger des Lüneburger Elitechampionats von Karajan – Codex One - Perigueux - Singular Joter I aus der Zucht von Uwe Brennenstuhl, wechselte für 21.000 € seinen Besitzer.

Besonders begehrt war ein Hengst von Floris Prince – Desert Moon - Forrest xx aus dem direkten Stamm von Don Johnson FRH aus der Zucht von Mona Beyer, der für 17.000 € versteigert wurde.

Teuerstes Stutfohlen wurde ein Fohlen von Fürst Belissiaro – Quasar de Charry – Argentan aus dem Besitz von Bernd Meyer erlangte einen Preis von 15.000 €.

Es war die beste Fohlenauktion seit 27 Jahren, die in der voll besetzten, wunderbar dekorierten Auktionshalle des AZL Luhmühlen stattfand. Dank des Einsatzes eines eingespielten Teams, das mit persönlichem Einsatz und Leidenschaft hinter dieser Auktion steht, wurde es eine gelungene Veranstaltung.

zum Vergrößern bitte anklicken